Lust auf Bücher - Mit Bilderbüchern fängt das Lesen an

Ein weiterer Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit ist die literaturpädagogische Ausrichtung.
Bilderbücher haben für die kindliche Entwicklung und die Chancengleichheit eine große Bedeutung. Sprache, Konzentrationsfähigkeit, soziale Kompetenz, Lernverhalten und vieles andere wird durch das gemeinsame Anschauen von guten Bilderbüchern angestoßen und gefördert. Wir sind uns dessen bewusst, dass schon im Kleinkindalter die Wurzeln für die spätere Leselust gelegt wird. Daher haben Bücher in unserem Alltag mit den Kindern einen festen Platz.

Des Weiteren sind wir seit März 2013 zertifizierte Literatur-Kita (NRW).
Hier haben wir unser pädagogisches Angebot erweitert und bieten in unserer Kita an:
- eine gemütliche Leseecke in jedem Gruppenraum
- frei zugängliche Bilderbücher für die Kinder
- eine große Auswahl an themenbezogenen, auch zwei- bzw. mehrsprachigen, altersentsprechenden Büchern
- jeden Dienstag in der Zeit von 8:00 bis 9:00 Uhr können die Kinder und Eltern in unserer "Leseschneckenecke"  Bücher ausleihen
- tägliche Vorlesezeit im Freispiel
- regelmäßige Philosophiezeit in den Morgenkreisen
- Kooperation mit der Stadtbücherei
(Büchereiführerschein für die angehenden Schulkinder / Elternnachmittage zum Thema "Leseförderung" / Theatervorstellung in der Kita oder Stadtbücherei)
- wechselndes Buchangebot der Stadtbücherei in der Kita (Bilderbücher und Elternratgeber in mehrsprachiger Ausführung)
- Buchaustellungen mit der Möglichkeit des Erwerbens von Kinderliteratur
- Vorlesewoche 2018: Die Drittklässler der Albert-Schweitzer-Grundschule kamen Mitte November an drei Vormittagen in die Kita, um unseren Kindern vorzulesen.

Überall wird "vorgelesen"

Vorlesezeit U3-Kinder

Vorlesewoche mit den Schulkindern der Albert-Schweitzer-Grundschule

Märchenzeit

Jeden Dienstag von 8:00 bis 9:00 Uhr Büchereizeit