Inklusion – Stärken stärken

Inklusion bedeutet wörtlich übersetzt Zugehörigkeit. Gemeint ist die Teilhabe aller Kinder am Kindergartenalltag.

www.aktion-mensch.de

Bei uns ist es normal, verschieden zu sein. Jeder ist willkommen. Es ist selbstverständlich, dass alle Kinder unserer Einrichtung zusammen leben, gemeinsam spielen und voneinander lernen.

 

„Jeder ist ein wenig wie alle,

ein bisschen wie manche

und ein Stück einmalig wie niemand.“

(Quelle unbekannt)

 

Inklusion bedeutet für uns auch, Kindern mit verschiedenen Auffälligkeiten, mit erhöhtem Förderbedarf, mit besonderen Bedürfnissen oder Kindern, die von einer Behinderung bedroht sind, einen Raum für Chancengleichheit zu bieten.
Uns ist wichtig, allen Kindern eine faire, gleiche und gemeinsame Lern- und Entwicklungschance zu ermöglichen. Jedes Kind wird von uns in seiner individuellen Lern-, Lebens- und Entwicklungssituation gesehen und in allen Bereichen seiner Persönlichkeitsentwicklung gefördert.
Ausgangspunkt für die individuelle inklusive Förderung eines Kindes mit erhöhtem Förderbedarf sind seine Fähigkeiten und Stärken.

„Stärken stärken - ist unser Motto!“

Wahrnehmung fördern mit Hand
und Fuß

Auf Grundlage des erstellten Förderplans findet alltagsintegrierte Förderung und Begleitung sowie Einzel- und Kleingruppenförderung statt. Außerdem können, mit ärztlicher Verordnung, Therapien wie Logopädie und Ergotherapie hier im Hause durchgeführt werden.