Tätigkeit als Tagespflegeperson

Als Tagespflegeperson können Frauen und Männer tätig werden, die Freude am Umgang mit Kindern haben und bereit sind, Verantwortung bei der Betreuung von Kindern zu übernehmen. Die Ausbildung zur Tagespflegeperson hat einen Umfang von 160 Unterrichtsstunden und wird von der Familienbildungsstätte durchgeführt. Nach Abschluss der Schulung und beim Vorliegen der weiteren Rahmenbedingungen kann eine Tagespflegeperson im eigenen Haushalt bis zu 5 Kinder betreuen. Weitere Informationen zur Ausbildung, zur Bezahlung und zu den weiteren Voraussetzungen erteilt die Servicestelle für Tagespflege (siehe eigenständige Menüpunkt).