54 Neuinfektionen und keine Gesundmeldungen verzeichnet das Kreisgesundheitsamt am Donnerstag (03. Dezember). Somit wurden seit März insgesamt 3.978 Infektionsfälle (Vortag: 3.924) und 3.324 Gesundmeldungen bekannt. Die Zahl der akut Infizierten ist auf 612 (Vortag: 558) Personen gestiegen. 42 Menschen sind bisher in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Hinsichtlich der Todesfälle enthält die folgende Aufstellung eine Korrektur.

 

Weiterlesen

Walter Wolf hat sein Hobby zum Beruf gemacht. 43 Jahre lang war der gelernte Elektroinstallateur an verschiedensten Standorten und in verschiedensten Funktionen im Bereich der Feuerwehr tätig. 1977 begann Wolf bei der Freiwilligen Feuerwehr in Coesfeld. Fünf Jahre später startete in Hamburg seine berufliche Feuerwehrkarriere. Am Montag wurde er schließlich nach 28 Jahren als Leiter der Abteilung Feuerschutz und Rettungsdienst der Stadt Ahlen in den Ruhestand verabschiedet.

Weiterlesen

Es war das erste Mal, dass am Mittwoch aus Anlass des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen Gebäude und Plätze in Orange getaucht waren. „Das Ergebnis lässt sich sehen“, meint Elisa Spreemann, die die Aktion initiierte. Die städtische Gleichstellungsbeauftragte freut sich über den solidarischen Zusammenhalt in der Stadt Ahlen und bedankt sich bei allen, die zu dem farbenfrohen Erfolg beigetragen haben.

Weiterlesen

„Wichtig ist, dass jetzt eine Entscheidung getroffen worden ist und die Ahlener Bürgerinnen und Bürger so bald wie möglich Impfschutz erhalten“, kommentiert Bürgermeister Dr. Alexander Berger das Votum des Kreises Warendorf, die zentrale Impfstation in der Nachbarstadt Ennigerloh einzurichten. Landrat Dr. Olaf Gericke hatte am Dienstagvormittag Ahlens Bürgermeister darüber informiert.

Weiterlesen

Die Stadt Ahlen fördert seit diesem Sommer den privaten Kauf von Lastenfahrrädern sowie Lasten- und Kinderanhängern mit bis zu 1.000 Euro. Da in diesem Jahr noch fast 10.000 Euro Fördermittel zur Verfügung stehen, macht sie erneut auf die finanziell sehr attraktive Bezuschussung aufmerksam.

Weiterlesen

Zur Vorsitzenden des Integrationsrates hat das Gremium am Mittwoch in seiner konstituierenden Sitzung Ergül Aydemir gewählt. „Ich danke für das Vertrauen und freue mich auf die Zusammenarbeit, um für unser Ahlen Integration zu gestalten“, sagte die mit 12 Ja- und zwei Nein-Stimmen Gewählte.

Weiterlesen

Zum Schutz von Bürgerinnen und Bürgern sowie der Beschäftigten der Stadtverwaltung bleibt der Besuchsverkehr in den städtischen Dienststellen weiterhin eingeschränkt. Die Fachbereiche sind telefonisch oder per Email erreichbar. Für Terminvereinbarungen mit der Stadtverwaltung kann über die zentrale Telefonnummer 02382 59-0 angerufen werden, sofern die Durchwahlen nicht bekannt sind. Von dort erfolgt die Vermittlung in die jeweiligen Fachbereiche.

Weiterlesen

Personalausweise, die Anfang des nächsten Jahres ablaufen, sollten schon jetzt verlängert werden. Dazu rät die Stadt Ahlen. Ab 1. Januar steigt nämlich die Personalausweisgebühr für antragstellende Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben, von 28,80 auf 37,00 Euro.

Weiterlesen

Zu ihrem Sprecher haben die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen im Kreis Warendorf Dr. Alexander Berger gewählt. Einstimmig fiel das Votum der dreizehn Verwaltungschefs für den Ahlener Amtskollegen aus. Berger dankte für das Vertrauen und sagte: „Die Wahl betrachte ich nicht nur als Anerkennung für meine Arbeit, sondern auch als Wertschätzung gegenüber der Stadt Ahlen und ihrer Verwaltung.“

Weiterlesen

Zum Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht vor 82 Jahren haben Bürgermeister Dr. Alexander Berger und Lars Koenig, Leiter der Familienbildungsstätte, in der Klosterstraße am Mahnmal für die verfolgten und ermordeten Juden aus Ahlen einen Kranz niedergelegt. Wegen der Corona-Beschränkungen musste das Gedenken erstmalig unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.

Weiterlesen