Die Stadt Ahlen hat heute in der bekannten Angelegenheit der bisherigen als auch der derzeitigen Halterin des Hundes geschrieben und um Mitteilung gebeten, ob der Eigentümerwechsel rückabgewickelt werden soll. Bürgermeister Dr. Alexander Berger hatte entschieden, den beiden Parteien ein entsprechendes Angebot der Stadt Ahlen ohne Anerkennung einer Rechtspflicht zu unterbreiten.

Weiterlesen

Wenn Blaulichter über die Kinoleinwand zucken, dann muss es sich nicht immer um den neuesten Blockbuster aus Hollywood handeln. In eigener Sache führte jetzt die Feuerwehr Regie in einem Streifen über Einsatzwillen, Tatkraft und Gemeinsinn. Für seine Unterstützung bei der Nachwuchssuche der Ahlener Feuerwehr hat Ahlens Wehrführer Walter Wolf jetzt Kinobetreiber Martin Temme gedankt.

Weiterlesen

„Ich freue mich, dass in 40 weiteren NRW-Kommunen heute Mobilität zur Chefsache wird“, sagte Landesverkehrsminister Hendrik Wüst auf einer Festveranstaltung in Düsseldorf, bei der neben Ahlen 39 weitere Kommunen des Landes dem „Zukunftsnetz Mobilität NRW“ offiziell beigetreten sind.

Weiterlesen

Heinrich Selbach wurde nur 16 Jahre alt. Zeitlebens wohnte er in Heimen, bevor er 1941 von den Nazis ermordet wurde. An sein Schicksal erinnert jetzt ein Stolperstein, der vor dem Wohnheim St. Vinzenz am Stadtpark an der Kampstraße verlegt worden ist.

Weiterlesen

Fast 3000 Unterschriften für den unveränderten Erhalt der ambulanten Notfallpraxis in Ahlen hat der Ärzteverein an Bürgermeister Dr. Alexander Berger mit der Bitte überreicht, diese an die Kassenärztliche Vereinigung (KV) weiterzuleiten.

Weiterlesen

„125 Mark sind die Ausgaben für ein gesundes deutsches Schulkind. Um wie viel Prozent teurer kommt dem deutschen Volk ein Geisteskranker oder Krüppel?" – So lautete eine Schulbuch-Rechenaufgabe in der Zeit des Nationalsozialismus.

Weiterlesen

Zum regelmäßigen Abstecher ins Ahlener Rathaus kam jetzt Bernhard Daldrup, der mit dem häufig erhobenen Vorwurf von der Basisferne und angeblichen Abgehobenheit im Berliner Parlaments- und Regierungsbetrieb so gar nichts anfangen kann und will. Die ständige Rückkopplung mit Menschen und Institutionen im Wahlkreis sei für seine Arbeit unerlässliche Voraussetzung.

Weiterlesen

Im Ringen um den Erhalt der ambulanten Notfallpraxis in Ahlen hat sich Bürgermeister Dr. Alexander Berger erneut an den Vorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KV) gewandt. Mitunterzeichner des Schreibens, in dem die Beibehaltung der hausärztlichen Versorgung außerhalb der Öffnungszeiten niedergelassener Ärzte gefordert wird, ist Beckums Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmannn als Sprecher der Bürgermeister-Konferenz im Kreis Warendorf.

Weiterlesen

Neu aufgestellt hat sich in den letzten Wochen die Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Ahlen. „Sollen sich viele Menschen und Institutionen für die Idee des fairen Handels öffnen, dann müssen wir auch unsere Strukturen für weitere gesellschaftliche Gruppen aufbrechen“, sagt Sprecher Burkhard Engelke. Den Titel „Fairtrade-Stadt“ bekam Ahlen im Januar letzten Jahres im Rahmen des städtischen Neujahrsempfangs feierlich verliehen.

Weiterlesen

Immer am ersten Montag im Monat findet eine Sprechstunde des Weissen Rings von 11.00 bis 13.00 Uhr in Zimmer 112 in der ersten Etage im Rathaus an der Westenmauer 10 statt.

Weiterlesen