Mit einem symbolischen Spatenstich haben heute Dr. Hendrik Schulte (NRW-Staatssekretär im Verkehrsministerium), Landrat Dr. Olaf Gericke, Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Carsten Rehers (stellv. ZVM-Verbandsvorsteher), die Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass, Peter Beidenhauser (Bezirksregierung Münster) und Jörg Seelmeyer (DB-Bahnhofsmanager für den Raum Dortmund) den Startschuss für die Modernisierung des Ahlener Bahnhofs gegeben.

Weiterlesen

Die Nachnutzung der ehemaligen Feuerwehrausbildungsstätte Brockhausen ist gesichert und sorgt auf beiden Seiten für sehr zufriedene Gesichter. „Ich bin glücklich über die Entwicklung und die neuen Hausherren, die den Schulcharakter des Gebäudes erhalten möchten“, macht Bürgermeister Dr. Alexander Berger deutlich und verspricht „eine großartige Perspektive zum Wohle der Nachbarschaft und Umgebung“.

Weiterlesen

Für den Erhalt des Ahlener Rathauses plädieren 121 Unterzeichner aus Architektur, Kunstgeschichte, Denkmalpflege, Städtebau sowie Regional- und Wirtschaftsgeschichte in einem Offenen Brief. Dr. Alexandra Apfelbaum, Vorsitzende des Vereins „ruhrmoderne“, und Stefan Rethfeld, Architekt aus Münster, haben das Schreiben an Bürgermeister Dr. Alexander Berger und Stadtbaurat Andreas Mentz überreicht.

Weiterlesen

Seit Oktober lag der Fall auf dem Schreibtisch von Landesbauministerin Ina Scharrenbach. Jetzt ist in Düsseldorf die Entscheidung in letzter Instanz gefallen: Der Komplex aus Ahlener Rathaus und Stadthalle hat keinen Denkmalwert. Darüber hat die Ministerin am Vormittag Bürgermeister Dr. Alexander Berger in einem Telefongespräch informiert.

Weiterlesen

Immer am ersten Montag im Monat findet eine Sprechstunde des Weissen Rings von 11.00 bis 13.00 Uhr in Zimmer 112 in der ersten Etage im Rathaus an der Westenmauer 10 statt.

Weiterlesen

Der Ausschuss tagt am Donnerstag, 24. April, um 17.00 Uhr in der Diesterwegschule, Schachtstraße 5-7.

Weiterlesen

Die vom Rat der Stadt Ahlen am 15. Dezember beschlossene Änderung des Flächennutzungsplanes hat nun auch den Segen der Bezirksregierung Münster. Die vom 12. Juli datierende Genehmigung ging in diesen Tagen im Rathaus ein. Im heute (Freitag, 21. Juli) erscheinenden Amtsblatt des Kreises Warendorf veröffentlicht die Stadt die Genehmigung der achten Flächennutzungsplanänderung, in der Konzentrationszonen für die Windenergie dargestellt werden.

Weiterlesen