Radwander-Tipps

Radwandertipp 1

Der Radwander-Tipp 1 führt Sie nach Vorhelm.

Beginnend am Freizeitbad Berliner Park an der Dolberger Straße 66 - dort besteht auch die Möglichkeit zu parken - führt Sie ein Rundkurs von ca. 30 km Länge u.a. durch Ahlens historische Altstadt in nördlicher Richtung auf ruhigen Wirtschaftswegen in den Ortsteil Vorhelm.

In Vorhelm erinnert noch vieles an den berühmten Heimatdichter Augustin Wibbelt. Einen kleinen Abstecher zum Wibbelthof mit der Wibbeltkapelle sollten Sie bei Ihrer Tour durchaus einplanen.

Nach dem Besuch in Vorhelm geht es dann südlich durch die offene Parklandschaft bis zur Werse. Dem Flusslauf folgend erreichen Sie schließlich die ehemalige Zeche Westfalen. Auch hier sollten Sie Ihre Tour noch einmal kurz unterbrechen.

Von der ehemaligen Zeche Westfalen ist es dann nicht mehr weit bis zum Ausgangspunkt der Route.

Flyer Radwander-Tipp 1 als Download

Radwander-Tipp 2

Foto: Veringsmühle
Veringsmühle

Diese Route führt Sie von Ahlen nach Hamm-Heessen.

Startpunkt für die ca. 30 km lange Tour ist das Ahlener Rathaus an der Westenmauer 10.

Der Rundkurs führt zunächst in südlicher Richtung auf ruhigen Wirtschaftswegen durch die Parklandschaft mit ihren Feldern, Hecken und Gehöften zum Ortsteil Dolberg.

Weiter geht es in die Nachbarstadt Hamm und deren nördlichsten Ortsteil... nach Heessen, und von dort wieder in nördlicher Richtung bis nach Walstedde.

Bevor Sie schließlich wieder Ahlen erreichen, führt die Strecke direkt an der Veringsmühle vorbei. Das Bauwerk an der Werse stammt aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts.

Flyer Radwander-Tipp 2 als Download

Radwander-Tipp 3

Als Startpunkt dieser ca. 23 km langen Rundtour ist der Rastplatz am Werse Rad Weg in Dolberg ideal. Von hier aus fahren Sie den nördlichen Werse Rad Weg Richtung Stadtmitte Ahlen.

Kleine Abstecher zum blauen Wasserturm an der Guissener Straße, in die denkmalgeschützte Zechensiedlung und zur ehemaligen Schachtanlage Westfalen sind empfehlenswert.

Auf dem Werse Rad Weg geht es ein Stück in ostwärts in Richtung Beckum weiter, ehe dann wieder südlich nach Dolberg abgebogen wird.

Am Henneberg vorbei erreichen Sie bald den Hammer Stadtteil Uentrop. Auf Voranmeldung sollten Sie sich dort den sehenswerten Hindi-Tempel anschauen.

Nachdem Sie ein Stück am Datteln-Hamm-Kanal entlang geradelt sind, fahren Sie schließlich über die alte Eisenbahntrasse zum Startpunkt zurück.

Flyer Radwander-Tipp 3 als Download

Radwander-Tipp 4

WortOrte – Eine Radtour durch Ahlen

Aufgrund der vielen Radrouten, die durch die Stadt Ahlen führen, lässt sie sich hervorragend mit dem Rad erkunden. Neben der interessanten Altstadt und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten gibt es auch viele versteckte Winkel, die zum Erkunden und Verweilen einladen. Die WortOrte-Route führt Sie zu einer Erkundung ausgewählter Stationen, die Anlass und Ausdruck regionaler Literatur wurden. Unser Rundkurs führt Sie an insgesamt sechs Stationen entlang, die mit ihren Hinweistafeln an Dichterinnen und Dichter erinnern, die in Ahlen geboren oder gelebt haben.

Flyer Radwander-Tipp 4 als Download

Radwander-Tipp 5

Auf den Spuren der Nutzung von Wind- und Wasserkraft

Die Ahlener Mühlen-Route führt zu sieben Stationen von Ahlen durch Bauernschaften über Vorhelm zurück nach Ahlen. An der 27,5 km langen Route finden Sie einige Sehenswürdigkeiten, für die sich ein kleiner Halt lohnt. Entlang der Route, die auf dem Parkplatz vor dem Rathaus startet, finden Sie folgende Mühlen:

Mühle Münstermann
Rubberts Mühle
Verings Mühle
Windkraftanlage Lentrup
Haus Vorhelm, Alte Wassermühle
Wassermühle von 1874
Windmühlenturm

Flyer Radwander-Tipp 5 als Download

 

Ahlener Sterntour

Ersparen Sie sich das tägliche Kofferpacken und wechseln der einzelnen Hotels. Bei dieser Radtour kommen Sie immer wieder in Ihr gebuchtes Hotel in Ahlen zurück. Je nach Wunsch radeln Sie vier Tage (sechs sind auch möglich), auf der 100 Schlösser Route oder dem Werse Rad Weg, von Ahlen ca. 18 bis 45 km zu den umliegenden Schlössern.

Flyer Ahlener Sterntour als Download (3 MB)