Stadtwappen Differdingen (Differdange)

Differdingen (Differdange)

Die Partnerschaft mit der luxemburgischen Gemeinde Differdingen (Differdange) wurde am 30. April 1982 im Rahmen einer Ratssitzung unter Vorsitz des damaligen Bürgermeisters Herbert Faust begründet. Bereits kurz danach entwickelten sich zahlreiche, vor allem kulturelle, künstlerische und sportliche Kontakte zwischen Ahlen und Differdingen. Mit einem Festakt im Differdinger Schloss wurde am 23. September 2007 das 25jährige Bestehen der Städtepartnerschaft gefeiert.

 

Besonders enge Verbindungen bestehen zwischen den Rassegeflügelzüchtern aus Ahlen und den Differdinger Kleintierzüchtern.

 

Die Gemeinde Differdingen ist mit ca. 20.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Luxemburgs und liegt im Südwesten des Landes, direkt an der Grenze zu Frankreich. Bedeutendster Industriezweig war und ist die Eisen- und Stahlindustrie, daher ist Differdingen auch bekannt als "Cite du fer" - die Stadt des Eisens.

 

Zur Homepage der Gemeinde Differdingen (Differdange)