1900 bis 1910

ZeitText
1900ca. 6 500 Einwohner. Einzug der Rektoratsschule in das Gebäude an der Südenpromenade (heute Ostwall).
1900-1907In Ahlen und Umgebung werden 33 Probebohrungen nach Steinkohle niedergebracht.
1901Erweiterung der St.-Lambertus-Kirche in Dolberg sowie Neubau des Turmes.
1902Abriß der Kapelle am Leprosenhospital. Geburtsjahr von Alfred Kitzig; gest. 5.10.1964. Errichtung der Nordenschule.
1902-1904Abriss und Neubau der St.-Marien-Kirche. Lediglich das frühgotische Südportal bleibt erhalten.
1903Eröffnung des von den Schwestern ,,Unserer lieben Frau“ geführten Pensionats St. Michael.
1904-1906Abriss des Schlaunschen Rathauses und Neubau des heutigen Alten Rathauses (jetzt VHS).
1905Geburtsjahr von Fritz Winter; gest. 1.10.1976. ca. 8 100 Einwohner. Inbetriebnahme des Ahlener Wasserwerkes auf der sog. Hardt bei Sendenhorst.
1907Neubau der Kapelle am Leprosenhospital.
1908Umwandlung von St. Michael in ein Lyzeum.
1909Im November gründet die Zentrumspartei eine örtliche Parteiorganisation.
1909-1911Abteufung (Niederbringung) der Schächte 1 und II der Zeche Westfalen.
1910Fund von Teilen des Skelettes eines Mammuts. ca. 10 700 Einwohner.