Weltnachhaltigkeitsziele (17 SDGs)

Quelle: https://unric.org/de/17ziele/
Quelle: https://unric.org/de/17ziele/

Die UN (United Nations) haben sich im Jahr 2015 auf 17 Weltnachhaltigkeitsziele geeinigt, um die Welt gerechter und nachhaltiger zu gestalten. Die sogenannte Agenda 2030 wird getragen von der gemeinsamen Verantwortung für den Menschen und Planeten. Mit der Agenda wurden 17 Entwicklungsziele, aufbauend auf dem Prinzip der Nachhaltigkeit, in Verbindung mit einer ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklung verabschiedet. Sie dienen als Gerüst, welches Regierungen, aber auch Nichtregierungsorganisationen, Wirtschaftsunternehmen und Zivilgesellschaft, mit Leben füllen müssen, um mehr Nachhaltigkeit im Norden und Süden zu erreichen. Diese Ziele werden auch „Sustainable Development Goals“ (SDGs) genannt.

Auf der Neuen Ahlener Woche 2019 wurde die Bevölkerung durch das 17-Ziele-Mobil informiert. Die 17 SDGs können auch ein Leitbild für das politische Handeln werden, wenn der Rat das beschließt. Die Kommunen sind in Ziel 11 aufgefordert, die Entwicklung zur nachhaltigen Stadt und damit einer lebenswerten Erde anzugehen.

Mehr zum Thema