„Piccolino-Rennen“ erneut ein voller Erfolg

Große Erfolge konnten die Kleinsten beim mittlerweile siebten „Piccolino-Rennen“ verzeichnen, dass im Rahmen des Radrenntages Anfang Mai ausgerichtet wurde.

Während die großen Rennradfahrer beim 23. „Lambert Gombert Gedächtnisrennens“ in Dolberg ihre Runden drehten, starteten die ganz kleinen Radbegeisterten mit ihren Zweirädern in ihr eigenes Rennen.

Das „Piccolino-Rennen“ wird gemeinsam von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ahlen mbH und den Radsportfreunden 67 e.V. organisiert. Mehr als 30 Kindergartenkinder stellten sich nicht nur der Strecke, sondern auch den widrigen Wetterverhältnissen und wurden dafür nun belohnt. Symbolisch für die teilnehmenden Kindergärten überreichte Marvin Raabe von der Sparkasse Münsterland Ost jetzt an Gaby Hempelmann Leiterin vom Kindergarten St. Lambertus in Dolberg eine Prämie.

Foto: Viele der kleinen Aktiven vom diesjährigen „Piccolino-Rennen“ waren bei der Übergabe dabei und freuten sich sichtlich über die Spende.

Viele der kleinen Aktiven vom diesjährigen „Piccolino-Rennen“ waren bei der Übergabe dabei und freuten sich sichtlich über die Spende.