Grußwort des stellvertretenden Landrates Franz-Josef Buschkamp

Foto: Franz-Josef Buschkamp
Franz-Josef Buschkamp

Sehr geehrte Familie Beese,
sehr geehrter Herr Staatssekretär,
sehr geehrter Herr Ruhmöller,
sehr geehrter Herr Peter Schmidt,
sehr geehrter Herr Stegemann,

Verehrte Gäste,

sehr gerne bin ich Ihrer Einladung nach Ahlen gefolgt, um bei der heutigen Preisverleihung einige Grußworte zu sprechen. Bereits zum 8. Mal wird dieser Preis in Ahlen vergeben und auch für die diesjährige Preisverleihung hat die Findungskommission einen würdigen Preisträger ausgewählt.

Sehr geehrter Herr Beese, zunächst möchte ich Ihnen und Ihrer Mutter sehr herzlich zur Preisverleihung gratulieren. Ich freue mich, dass heute mit dem Unternehmen Helilift ein familiengeführtes Unternehmen ausgezeichnet wird.
Familiengeführte Unternehmen sind prägend für die Unternehmensstruktur des Kreises Warendorf.

Diese Unternehmerinnen und Unternehmer zeichnen sich durch eine hohe Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeitern und gegenüber der Region aus. Diesen Unternehmen ist anzurechnen, dass wir im Kreis Warendorf auch schwierige Zeiten besser bewältigen als andere Regionen.

Bei einem Besuch Ihrer Homepage ist mir aufgefallen, dass Helilift weltweit mit 36 Hubschraubern im Einsatz ist. Aus dem anfänglichen Unternehmensschwerpunkt „Agrarflüge“ ist ein Vertragspartner der Vereinten Nationen (UN) geworden, der in afrikanischen Staaten und sogar in der Arktis Dienstleistungen erbringt.

Aber auch in der Waldbrandbekämpfung in Südeuropa leistet Helilift wichtige Unterstützungsarbeit. Dazu kommt der Schulungsbereich mit der Ausbildung von Privathubschrauberführern.

Ich glaube, wir alle können stolz darauf sein, dass wir in Ahlen und im Kreis Warendorf nicht nur beim Thema Maschinenbau weltweit Bestnoten erzielen sondern mit Helilift auch eine hochqualifizierte Dienstleistung „exportieren“.

Sehr geehrter Herr Beese, die Vielfalt Ihrer Einsatzfelder auf der ganzen Welt hat mich tief beeindruckt. Der stetige Aufbau des Unternehmens mit ca. 35 festen, weiteren 20 freien Mitarbeitern sowie 5 Auszubildenden belegt Ihren Unternehmergeist.

Das neu bezogene Verwaltungsgebäude und die neue Wartungshalle lassen vermuten, dass die Innovationskraft von Helilift noch längst nicht ausgeschöpft ist?

Bitte sprechen Sie mich oder meine Mitarbeiter an, wenn Sie Unterstützung brauchen.

Herr Beese, ich wünsche Ihnen und Ihrem Team weiterhin viel Erfolg und ein gutes Gelingen, wo auch immer Sie auf der Welt im Einsatz sind.

Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.