Fachinformatiker*in, FR Anwendungsentwicklung

 


Einstellungszeitpunkt:

  • 01.08. des Jahres


Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre


Einstellungsvoraussetzung:

  • Realschulabschluss oder gleichwertiger Abschluss


Ausbildungsstätten (sog. „Duales Ausbildungssystem“ = Praktische Ausbildung im Betrieb und theoretische Ausbildung in der Berufsschule):

  • Praktische Ausbildung im Betrieb
  • Berufsschulunterricht am Berufskolleg Beckum

Der Berufsschulunterricht findet in dem Berufskolleg Beckum des Kreises Warendorf, Hansaring 11, 59269 Beckum, statt.


Der Rahmenlehrplan sieht folgende Lernfelder vor:

  • Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation
  • Informationsquellen und Arbeitsmethoden
  • Einfache IT-Systeme
  • Fachliches Englisch
  • Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen
  • Vernetzte IT-Systeme
  • Markt- Kundenorientierung
  • Öffentliche Netze, Dienste
  • Betreuung von IT-Systemen
  • Rechnungswesen und Controlling

 

Die Zwischenprüfung findet im 2. Lehrjahr statt. Sie dient dem Ausbildungsbetrieb bzw. den Auszubildenden als Orientierung wie sie ihre Leistungen einschätzen können.

Die Abschlussprüfung ist in 2 Bereiche unterteilt. Der erste Teil der Prüfung besteht aus einer betrieblichen Projektarbeit und der dazugehörigen Dokumentation. Die Dauer des Projektes ist auf 70 Stunden beschränkt. Das Thema des Projektes können Sie sich selber bestimmen, muss aber durch die IHK genehmigt werden. Anschließend präsentieren Sie Ihr Projekt vor einem Prüfungsausschuss, und führen ein kurzes Fachgespräch. Dieser Teil der Prüfung fällt mit 50% der Endnote ins Gewicht.

Im zweiten Prüfungsteil werden die Aufgaben schriftlich gelöst. Hier können Sie die anderen 50% der Endnote erreichen. Es gibt zwei Prüfungsbereiche von je 90 Minuten, die sich auf praxisrelevante Themen beziehen, die jeweils mit 40% gewichtet werden. Der dritte Bereich umfasst programmierte Aufgaben in der Wirtschafts- und Sozialkunde, dauert 60 Minuten und wird mit den letzten 20% der schriftlichen Prüfung gewertet.

 

Ausbildungsvergütung (Stand: 01.04.2021):

1. Ausbildungsjahr: 1.043,26 Euro brutto
2. Ausbildungsjahr: 1.093,20 Euro brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.139,02 Euro brutto