Gärtner/-in, FR Garten- und Landschaftsbau

Einstellungszeitpunkt: 

01.08. des Jahres

Ausbildungsdauer:   

3 Jahre

Einstellungsvoraussetzung:

mindestens Hauptschulabschluss

Ausbildungsstätten (sog. „Duales Ausbildungssystem“ = Praktische Ausbildung im Betrieb und theoretische Ausbildung in der Berufsschule):
- Praktische Ausbildung im Grünbereich der „Ahlener Umweltbetriebe“
- Berufsschulunterricht am Wilh.-Em.-v.-Ketteler-Berufskolleg in Münster

Weiterhin erfolgen überbetriebliche Unterweisungen (z.B. bei der DEULA, ÜAZ Wolbeck).

Kenntnisvermittlung:

- Ausbildungsbetrieb (Aufbau, Organisation, Arbeits- und Tarifrecht)
- Natur- und Umweltschutz, rationelle Energie und Material-verwendung
- Betriebliche Abläufe und wirtschaftliche Zusammenhänge
- Böden, Erden und Substrate
- Kultur und Verwendung von Pflanzen
- Maschinen, Geräte und Betriebseinrichtungen, Materialien und Werkstoffe
- Vorbereiten, Einrichten und Abwickeln von Baustellen
- Ausführen von Erdarbeiten sowie Be- und Entwässerungs- maßnahmen
- Herstellen von befestigten Flächen
- Herstellen von Bauwerken in Außenanlagen
- Ausführen von vegetationstechnischen Arbeiten

Zwischenprüfung:

im 2. Ausbildungsjahr

- Fertigkeitsnachweis (praktisch, 3 Aufgaben und ein Prüfungsgespräch, max. 180 Min.)

- Kenntnisnachweis (schriftlich, aus den unter „Kenntnis“ aufgeführten Bereichen, max. 90 Min.) 

Abschlussprüfung:               

- Fertigkeitsnachweis (Erstellung eines landschaftsgärtnerisches Gesamtwerk das aus 5 
  Prüfungsaufgaben besteht mit Prüfungsgespräch, max. 300 Min.)

- Kenntnisnachweis
  mündlich: landschaftsgärtnerische Arbeiten (60 Min.)
  schriftlich: Pflanzenkenntnisse (60 Min.), betriebliche Zusammenhänge (90 Min.), Wirtschafts- und Sozialkunde (60 Min.)

Ausbildungsvergütung (Stand: 01.07.2017):

918,26 € im 1. Ausbildungsjahr
968,20 € im 2. Ausbildungsjahr
1.014,02 € im 3. Ausbildungsjahr

Links:

Weitere Informationen