Verwaltungswirt*in

Einstellungszeitpunkt:
01.08. des Jahres

Ausbildungsdauer:
2 Jahre

Einstellungsvoraussetzung:
Realschulabschluss oder ein gleichwertig anerannter Bildungsstand

Ausbildungsstätten (sog. „Duales Ausbildungssystem“ = Praktische Ausbildung im Betrieb und theoretische Ausbildung am Studieninstitut):
a) Praktische Ausbildung in verschiedenen Abteilungen der Stadtverwaltung
b) Theoretische Ausbildung am Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Münster (begleitend 1 x wöchentlich und 2 x in Blockform à 2 – 3 Monate)

Kenntnisvermittlung in:
 1. Verwaltungsorganisation
 2. Kommunale Einnahmen
 3. Personalrecht
 4. Kommunales Verfassungsrecht
 5. Sozialrecht
 6. Recht der Gefahrenabwehr
 7. Sozial- und Handlungskompetenz
 8. Methodik der Rechtsanwendung
 9. Staats- und Europarecht
10. Bürgerliches Recht
11. Allgemeines Verwaltungsrecht
12. Buchführung im NKF
13. Kosten- und Leistungsrechnung
14. Lerntraining

Abschlussprüfung schriftlich:
4 Klausuren á 180 Minuten

Abschlussprüfung mündlich:
Praktische Prüfung (Prüfungsgespräch/Rollenspiel)

Ausbildungsvergütung (Stand 01.01.2021):
1.552,23 Euro brutto

späterer Einsatz:
als Zuarbeiter/in bzw. Sachbearbeiter/in der mittleren Ebene in allen Bereichen der Stadtverwaltung