| Bauen

Radfahrer und Menschen, die im Rollstuhl unterwegs sind, sollen im Ahlener Südosten barrierefreier ans Ziel kommen. Die Stadt hatte deswegen im Oktober zu einem Spaziergang und eine Radtour eingeladen, die insbesondere Schwachstellen im Bereich Schachtstraße, Rottmannstraße und Wetterweg offenlegten.


| AUB

Am Donnerstag, 24. Oktober, wird der Stadthallen Parkplatz einer Grundreinigung durch die Ahlener Umweltbetriebe unterzogen. Der Parkplatz ist voraussichtlich von 7.00 bis 14.00 Uhr geschlossen, bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Parkplatzsuche.


| Soziales & Gesundheit

Zu einem bunten Unterhaltungsabend mit Tanzvergnügen lädt die Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ ein. Am Freitag, 22. November, heißt es wieder „Um 8 am Schacht“ in der Lohnhalle der Zeche Westfalen. Die Abschlussveranstaltung des jährlichen Seniorenfahrtenprogramms lockt viele Interessierte gleich welchen Alters mit einem bunt gemischten Programm.


| Bildung & Kultur

Wie und warum wird jemand Einbrecher? Beschaffungskriminalität spielt dabei wohl in vielen Fällen eine entscheidende Rolle. So auch bei Hermann Wenning, der seinen Lebensabschnitt zwischen Drogen und Geldbeschaffung in seinem neuesten Buch „Einbruch“ beschreibt.


| Jugend & Familie

„Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter, und sie alle sind hässlich“, sagt Elisa Spreemann, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ahlen. Dass auch im Kreis Warendorf Frauen täglich Opfer von körperlicher und seelischer Gewalt werden, wollen die Gleichstellungsbeauftragten nicht akzeptieren.


| Bauen

Die Stadt Ahlen erhält insgesamt vier Förderungen aus dem Bereich Städtebau in Höhe von 2,48 Millionen Euro. Die Bezirksregierung Münster hat Förderbescheide für die Projekte „Soziale Stadt Ahlen Süd/Ost“ und Soziale Stadt Ahlen „Südenstadtteil“ sowie für die Sportanlage „Südenkampfbahn“ und für das Stadtentwicklungskonzept „Masterplan Ahlener Innenstadt im Trialog“ bewilligt.


| Bauen

Wer sich für ein attraktives Wohnbaugrundstück in Dolberg interessiert, darf nicht länger Zeit verlieren: Noch bis zum 4. November können Bauwillige sich bei der Stadt Ahlen um eines der 23 bis 25 Grundstücke in Dolbergs Dorfmitte bewerben.


| Soziales & Gesundheit

Unter dem Motto „Gutes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung“ findet am Freitag, 8. November, von 14:30 bis 17:30 Uhr im St. Vinzenz im Stadtpark ein Tag der Begegnung statt. Ziel sei es, „Hemmschwellen abzubauen und Begegnungen auf Augenhöhe zu ermöglichen“, sagt Lena Leberl von der Leitstelle Älter werden in Ahlen.


| Schulen

Alle Kinder, die im nächsten Jahr eingeschult werden, können vom 4. bis 7. November 2019 zur Grundschule angemeldet werden. Schulpflichtig sind die Jungen und Mädchen, die vom 01.10.2013 bis 30.09.2014 geboren wurden.


| Bildung & Kultur

Seit 2004 ist der Bundesweite Vorlesetag Deutschlands größtes Vorlesefest und eine gemeinsame Initiative von der DIE ZEIT, der Stiftung Lesen sowie der Deutsche Bahn Stiftung. Traditionsgemäß setzt der Aktionstag am dritten Freitag im November ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten.


| Rathaus & Politik

Gut einhundert in den Ruhestand getretene Beschäftigte der Stadtverwaltung kamen jetzt zum Ehemaligentreffen in der Stadthalle zusammen. Bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen war Plaudern über gemeinsam verbrachte dienstliche Zeiten angesagt.


| Jugend & Familie

Knapp 2000 Euro können in diesem Jahr noch aus dem Jugendforum der Partnerschaft für Demokratie Ahlen vergeben werden. Förderanträge, die dem Ziel der Weiterentwicklung des demokratischen Gemeinwesens dienen, können jetzt gestellt werden. „Ziel der Partnerschaft ist darüber hinaus, die Zusammenarbeit der Agierenden vor Ort gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit zu fördern“, erklärt Lisa Kalendruschat, Koordinatorin des Projektes.


| Rathaus & Politik

Beispiele für multifunktionale Orte, die Kultur, Bildung und bürgerschaftliches Engagement verbinden, haben Vertreter von Ahlener Politik, Verwaltung und Kulturszene in Troisdorf und Kerkrade unter die Lupe genommen. Vor dem Hintergrund der Diskussion um die Zukunft der Stadthalle brachen sie auf zu einer Tagesexkursion in das Rheinland und die benachbarten Niederlande, um sich gelungene Beispiele für ein integriertes Kulturzentrum sowie eine multifunktionale Stadthalle zeigen zu lassen.


| AUB

Alte Kontoauszüge oder andere sensible Unterlagen aus Privathaushalten können am Samstag, 26. Oktober, am Baubetriebs- und Wertstoffhof an der Alten Beckumer Straße sicher entsorgt werden. Von 10 bis 12 Uhr steht dafür geschultes Personal einer Fachfirma bereit.


| AUB

Zu einem Besuch mit geführten Rundgängen laden die Ahlener Umweltbetriebe auf die Baustelle des neuen Baubetriebs- und Wertstoffhofes ein. „Auf dem Baufeld lassen sich die künftigen Strukturen schon sehr gut erkennen“, sagt Betriebsleiter Bernd Döding, der zusammen mit seinem Kollegen Jan Hintemann vom Zentralen Gebäudemanagement der Stadt Ahlen kenntnisreich das Projekt erläutern wird.


| Bildung & Kultur

Unter der Moderation der Ahlener Journalistin und Literaturkennerin Lisa Voß-Loermann diskutieren am Donnerstag, 07. November, 19 Uhr, sechs Expertinnen und Experten über vier literarische Neuerscheinungen in der Stadtbücherei Ahlen. Das berüchtigte „Literarische Quartett" aus dem Fernsehen ist aus früheren Zeiten bestens bekannt. Nun melden sich die lokal und regional bekannten „Literaturpäpstinnen und -päpste" zu Wort.