| Rathaus & Politik

Der Ausschuss tagt am Donnerstag, 21. November, um 17.00 Uhr im Clubheim des DJK Vorwärts, Friedrich-Ebert-Str. 10.


| Bildung & Kultur

Bereits zum achten Mal findet am ersten Adventwochenende ein besonders schöner und stimmungsvoller Weihnachtsmarkt am und im Heimatmuseum an der Wilhelmstraße 12 statt. Am 30. November und am 1. Dezember (Samstag und Sonntag) bietet das Heimatmuseum jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr in ganz besonderer Atmosphäre ein breites Angebot an hochwertigem Kunsthandwerk und liebevoll gestalteten Weihnachtsdekorationen sowie kulinarische Köstlichkeiten aus der Region an.


| Soziales & Gesundheit

„Das Ende der ersten Förderphase für die Partnerschaft für Demokratie ist Anlass genug, zurückzuschauen, Bilanz zu ziehen und Anlauf zu nehmen für die zweite fünfjährige Förderung“, umreißt Lisa Kalendruschat, Koordinatorin des Bundesprojektes „Demokratie leben“ in Ahlen, das Thema der 8. Demokratiekonferenz am 5. Dezember.


| Jugend & Soziales

„Wer noch rein will, muss sich jetzt beeilen“, sagt Anne Althaus von der Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ und bietet letzte Eintrittskarten für die Veranstaltung „Um 8 am Schacht“ an. Die Lohnhalle der Zeche Westfalen wird am Freitag, 22. November, mal wieder zum Tanzpalast. Ab 19:30 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher ein bunter Unterhaltungsabend mit reichlich Tanz und abwechslungsreichem Bühnenprogramm.


| Bauen & Umwelt

Die Stadt Ahlen beabsichtigt, den in den 1990-er Jahren entwickelten Natur- und Gewerbepark Olfetal in Richtung Osten um rund 23 Hektar zu erweitern. Zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß Baugesetzbuch lädt die Stadt Ahlen alle interessierten und betroffenen Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, 28. November, um 19:00 Uhr zu einer Bürgerversammlung in den Hof Münsterland, Kruppstraße 11, ein.


| Bildung & Kultur

Einen „Schottischen Abend“ unter dem Motto „Ein Streifzug durch die Heimat des Whiskys“ führt die VHS am Freitag, 6. Dezember ab 19.30 Uhr im Alten Rathaus am Markt durch.


| AUB

Im nächsten Monat können erstmals Obstbäume auf Ahlens mittlerweile dritten Bürgerobstwiese gepflanzt werden. Baumspenden nehmen die Umweltbetriebe hierfür noch bis zum 25. November entgegen.


| Rathaus & Politik

Auf der zentralen Gedenkfeier der Stadt Ahlen zum Volkstrauertag hat Bürgermeister Dr. Alexander Berger dazu aufgerufen, das Gedenken als Appell zu verstehen, den Frieden im Innern ständig zu suchen und zu bewahren. Das gelte „in der Stadtgesellschaft, im Privaten sowie am Arbeitsplatz oder in der Ausbildungsstätte“, sagte Berger vor den Abordnungen von Vereinen und Institutionen auf dem Marktplatz am Sonntagabend.


| Rathaus & Politik

Eine Fachtagung der Bürgermeister-Konferenz des Kreises Warendorf hat sich mit der Zuwanderung von EU-Bürgern aus Rumänien und Bulgarien beschäftigt. Eingeladen hatte zu der Runde Bürgermeister Dr. Alexander Berger. Der Sprecher der Konferenz, Beckums Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann, dankte seinem Amtskollegen für die Initiative.


| AUB

Größere Kapazitäten haben ab dem kommenden Jahr die Ahlener Umweltbetriebe zur Verfügung, um Verkehrsanlagen im Stadtgebiet sauber zu halten. Mit dem neuen Wirtschaftsjahr nimmt ein eigens dafür zusammengestelltes Team die Arbeit auf, um Straßenrandbereiche oder Verkehrsinseln dauerhaft zu pflegen.


| Jugend & Familie

„Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter, und sie alle sind hässlich“, sagt Elisa Spreemann, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ahlen. Dass auch im Kreis Warendorf Frauen täglich Opfer von körperlicher und seelischer Gewalt werden, wollen die Gleichstellungsbeauftragten nicht akzeptieren.


| Soziales & Gesundheit

Noch bis einschließlich Freitag können in Ahlen ehrenamtliche tätige Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder sich für das Ehrenamtstreffen am 21. November anmelden.


| Rathaus & Politik

Vier ineinander zum sechszackigen Davidstern verschränkte Arme in den Farben Rot, Orange, Hell- und Dunkelblau bilden das Logo der Initiative „Zusammen gegen Antisemitismus“, für die die Stadt Ahlen wirbt. Ab dieser Woche ergänzen Logo und Slogan die elektronischen Signaturen aller E-Mails, die von der Stadtverwaltung versendet werden.


| Bildung & Kultur

Auf ein dunkles Kapitel der Heimat- und Rechtsgeschichte wirft Dr. Ursula Knäpper auf Einladung des Heimatförderkreises am Donnerstag, 21. November, um 18.00 Uhr ein Licht. Im Heimatmuseum (Wilhelmstraße 12) referiert sie über Hexenprozesse am Ahlener Stadt- und Gogericht.


| AUB

Ungebrochen ist der Andrang der Ahlener, einen Baum für die Bürgerobstwiese zu stiften. Von „der“ Wiese kann jedoch längst keine Rede mehr sein. Wegen der hohen Nachfrage wird am 6. Dezember bereits die dritte ihrer Art entstehen.


| Schulen

Im sicheren Umgang mit dem eigenen Fahrrad haben sich jetzt Schülerinnen und Schüler der Paul-Gerhardt-Schule geübt. Aus Wippen, Treppen und Wellenstegen bauten auf dem Schulhof Chantal Klingenberg und Hauke Christiansen vom Team „radparcours.de“ eine Bewegungsbaustelle für Zweiräder auf.