| Jugend & Familie

In der zweiten Woche der Herbstferien (10. bis 14. Oktober) bietet die VHS erneut die VHS-KinderUni an, die bereits in den Sommerferien auf große Resonanz stießt. An jedem Tag gibt es ein spannendes Angebot für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren.


| Kindertagesstätten & Kindergärten

Ab sofort beginnt die Anmeldung für das nächste Kindergartenjahr. Eltern, die ihr Kind ab dem 1. August 2023 in einer Kindertageseinrichtung betreuen lassen möchten, haben bis zum 18. November die Möglichkeit, ihr Kind in den Ahlener Kindertageseinrichtungen anzumelden. Die Anmeldung ist zu den üblichen Öffnungszeiten der Kindertageseinrichtungen möglich. Dabei ist die kompetente Beratung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter garantiert.


| Bildung & Kultur

Mit dem neuen Format des „Ahlener Literatur Mikrofons“ möchte die VHS Ahlen alle Schreiber*innen dazu einladen, ihre selbst verfassten Texte einem Publikum zu präsentieren. Stattfinden wird die erste Ausgabe am Dienstag, 8. November, um 19 Uhr im Heimatmuseum Ahlen, Wilhelmstraße 12.


| Schulen

Endlich ist es amtlich. Das Städtische Gymnasium ist als erste städtische Schule in Ahlen Fairtrade-Schule. Im Rahmen einer Feierstunde, die vom Schulorchester und dem Musicalchor musikalisch gestaltet wurde, nahm das Fairtrade-Team am 21. September in der Aula die Urkunde aus den Händen von Simon Martin als Vertreter von Fairtrade Deutschland entgegen.


| Tourismus & Freizeit

…ist der Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz zur Ahlener Herbstkirmes, die an diesem Freitag (30. September) startet und dann bis einschließlich Dienstag (4. Oktober) für ein buntes Treiben sorgen wird.


| Kindertagesstätten & Kindergärten

Als den „worst case“ bezeichnet es Marina Bänke, wenn ein Kind Opfer sexuellen Missbrauchs oder anderer Form von Gewalt wird. „Eine Horrorvorstellung, das will keine Kita in der eigenen Einrichtung erleben“, so die städtische Gruppenleiterin für Kinder, Jugendliche und Familien. Zuverlässige Schutzkonzepte seien in der Kindertagesbetreuung deshalb besonders wichtig.


| Wirtschaft

Der Koloniemarkt auf dem Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz findet während der Herbstkirmes nicht statt. Die Termine am 27. September (Dienstag), 30. September (Freitag) sowie am 4. Oktober (Dienstag) fallen aus.


| Rathaus & Politik

„Ohne die Verdopplung der Energiekosten und die tariflich vereinbarte Lohnsteigerung hätten wir einen ausgeglichen Haushaltsentwurf vorlegen können“, sagt Bürgermeister Dr. Alexander Berger und nennt das am Donnerstag dem Rat der Stadt Ahlen vorgelegte Zahlenwerk für 2023 „einen Haushalt im Krisenmodus“.


| Soziales & Gesundheit

Vor allem im Hinblick auf die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen stehen gemeinsame demokratische Werte wie Chancengleichheit, gegenseitiger Respekt und Gleichberechtigung vermehrt im Fokus.


| Bauen

In der vierten und letzten Bewerbungsphase des „Sofortprogramms zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren in Nordrhein-Westfalen“ hat sich die Stadt Ahlen erfolgreich um Fördermittel für ein Zentrenmanagement beworben. Im Rahmen der offenen Ausschreibung hatten fünf Büros Angebote abgegeben, den Zuschlag haben nun Junker und Kruse aus Dortmund in Kooperation mit dem Büro hpu aus Braunschweig erhalten.


| Bildung & Kultur

Dass es im Hip-Hop um mehr als Geld und Statussymbole gehen kann, weiß SlySer alias Simon Lang nur zu gut. Seit 15 Jahren ist der gebürtige Ahlener in der Musikszene unterwegs, rund 48.000 Abonnenten streamen seine Musik regelmäßig auf Spotify und YouTube. Doch was bedeutet es eigentlich Rapper zu sein und wie können eigene Themen in einem Rap Song gut erzählt werden?


| Kindertagesstätten & Kindergärten

Vorlesen vermittelt den Kindern Wissen, welches ihnen hilft, die Welt besser zu verstehen. Es fördert die Kreativität, Geborgenheit und Vertrauen, erweitert den Wortschatz und das Vorstellungsvermögen und stärkt die sozialen und emotionalen Fähigkeiten.


| Rathaus & Politik

Selten war das Thema Energiearmut präsenter als derzeit. „Wir beraten gefühlt momentan zu gar nichts anderem mehr“, berichtet Judith Spittler, Leiterin der Beratungsstelle Ahlen von der Verbraucherzentrale NRW. Auf Einladung der Stadtwerke Ahlen trafen sich Vertreter der Stadt, vom Forum gegen Armut, der Verbraucherzentrale, des Caritasverbands und des Jobcenters zuletzt zu einem runden Tisch.


| Soziales & Gesundheit

Feierlich wurde das Netzwerk bürgerschaftliches Engagement NRW (NBE NRW) im Plenarsaal des Landtages aus der Taufe gehoben. Über 60 Mitglieder aus Sport und Kultur, Wohlfahrtspflege, Kirchen sowie Stiftungen, Kommunen und Politik haben sich darin zusammengeschlossen, um das Engagement in Nordrhein-Westfalen zu unterstützen und ihm in unserer Gesellschaft eine Stimme zu geben.