| Soziales & Gesundheit

Die Zahl der akut mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Kreis Warendorf ist weiter rückläufig: 715 Fälle meldet der Kreis Warendorf am Freitag (7. Mai), am Vortag waren es noch 773 Fälle. Gleichzeitig haben immer mehr Menschen die Infektion überwunden. So gelten mittlerweile 10.145 Personen als gesundet (Vortag: 10.053). Die Gesamtzahl der Infektionen seit März des vergangenen Jahres liegt nun bei 11.091 (Vortag: 11.056).


| Coronavirus

Seit Montag (3. Mai) müssen vollständig Geimpfte und Genesene in einigen Bereichen kein negatives Schnelltestergebnis mehr vorlegen, z. B. bei "Click&Meet" im Einzelhandel, den zulässigen körpernahen Dienstleistungen, der Testpflicht in Schulen oder bei der Einreisequarantäne.


| AUB

Aufgrund des Feiertages am Donnerstag, 13. Mai (Christi Himmelfahrt) verschiebt sich die Abfuhr der Restmüll- und Papiertonnen für den Rest der Woche um jeweils einen Tag nach hinten.


| Kindertagesstätten & Kindergärten

Wie erwartet, hat das Land NRW in der aktualisierten Allgemeinverfügung gem. § 28 b des Infektionsschutzgesetzes die Schließung für Schulen und Kitas im Kreis Warendorf aufgehoben.


| Schulen

Als künftiges „Herzstück“ bezeichnete Schulleiter Alois Brinkkötter den neuen Anbau an der Fritz-Winter-Gesamtschule beim symbolischen Spatenstich. Die Baukosten belaufen sich insgesamt auf rund 4,5 Millionen Euro. Dabei fließen aus dem Förderprogramm „Gute Schule 2020“ der NRW.Bank etwa 2,9 Millionen Euro in die Maßnahme.


| AUB

„Bis Ende dieser Woche“, lautet Bernd Dödings Antwort auf die Frage, bis wann am Wertstoffhof in Ahlen noch Gelbe Säcke abgegeben werden können. Da inzwischen die Auslieferung der Gelben Tonnen im kompletten Stadtgebiet abgeschlossen ist, werden ab dem 10. Mai keine gelben Säcke mehr am Ostberg 4 angenommen, so der Leiter der Ahlener Umweltbetriebe.


| Stadtbücherei

Rückgaben und Ausleihen sind bei der Stadtbücherei bis auf weiteres nur noch kontaktlos am Seiteneingang möglich. Das Team der Bücherei bittet, dazu telefonisch unter Rufnummer 02382 59292 oder per Mail (stadtbuecherei@stadt.ahlen.de) einen Termin zu vereinbaren. Alle in der Zeit vom 23. April bis 14. Mai ablaufenden Leihfristen sind bis zum 17. Mai verlängert worden.


| Bildung & Kultur

Anlässlich des Welttages des Buches präsentierte die Stadtbücherei Ahlen zwei Lesungen mit der Autorin Verena Prym. Aus technischen Gründen war der Zugriff auf die Videos mit Geschichten von Rafu und seinen Freunden leider nicht störungsfrei.


| Kindertagesstätten & Kindergärten

Durch unterschiedliche Berichte über Vorschläge zum Umgang mit den Beiträgen für Kita und OGS kommt des derzeit zu Irritationen bei vielen Eltern.


| Soziales & Gesundheit

In Zeiten von Corona hat die Nachbarschaftshilfe wieder an Bedeutung gewonnen. Einkaufshilfen für ältere Personen sind seit dem vergangenen Jahr in allen Kommunen gefragt. Unabhängig von der Pandemie erhielten und erhalten zudem bereits viele Menschen mit Pflegebedarf Unterstützung im Alltag durch Haushaltshilfen, Betreuungskräfte oder Bekannte aus der Nachbarschaft.