Weiter zum Inhalt

Ernährung im Kindergarten

In der Praxis achten wir darauf, dass die Kinder sich gesund und ausgewogen ernähren. Darum geben die Eltern jeden Tag ein belegtes Brot oder Brötchen und etwas Obst und Gemüse mit. Am Frühstückstisch stehen verschiedene Getränke wie Tee und Mineralwasser bereit. An zwei Tagen in der Woche gibt es auch Milch zum Frühstück. Mineralwasser steht als Durstlöscher immer zur Verfügung.

Einmal im Monat drücken wir ein Auge zu und legen einen Schlemmertag ein. Dann ist alles erlaubt, worauf jeder Lust hat. Zusätzlich bereiten wir gelegentlich „Extrawünsche“, wie Rührei, Müsli, Arme Ritter oder andere Speisen gemeinsam mit den Kindern zu.  So entwickeln sie ihr Bewusstsein für eine gesunde Ernährung und lernen verschiedene Arten der Zubereitung kennen. Gesunde Ernährung wird bei uns thematisiert, um die Kinder, aber auch die Eltern kontinuierlich auf die Wichtigkeit und positiven Auswirkungen aufmerksam zu machen. 

Zur „Tee Zeit“ am Nachmittag bringt sich jeder etwas Obst oder Joghurt von zu Hause mit. Spendierte Kuchen und Gebäck werden gerne in der Gemeinschaft verzehrt.

Als Kindergarten „Milchzahn“ legen wir großen Wert auf Mundhygiene und Zahnpflege: Das Zähneputzen ist bei uns fester Bestandteil im Tagesablauf.
Regeln im Rahmen der Gesundheitserziehung werden mit den Kindern besprochen und eingeübt.


Redaktionelle Verantwortung: Redaktion Stadtportal Ahlen | Impressum